Fühlen Sie den Effekt jetzt und reagieren Sie auf die Bedürfnisse Ihrer Haut.

Junge Haut ist selten davon betroffen, doch ab 30 machen sie sich häufig bemerkbar, besonders auf den Wangen: leicht gerötete Stellen im Gesicht, die allmählich in störende Teleangiektasien übergehen. Dies ist die Folge einer Gewebeschwäche, die mit einer Erweiterung der feinen Kapillargefäße einhergeht. Die Gefäßwände werden labil und später durchlässig, was zu einer bleibenden Rötung der betroffenen Hautbezirke führt. Couperose mit Teleangiektasien kann aufgrund einer angeborenen Bindegewebsschwäche entstehen, wird aber auch durch umweltbedingte Einflüsse wie extreme Sonneneinstrahlung oder starke Temperaturwechsel begünstigt.